Vertraut und immer faire Preise

Die Erdgas Mittelsachsen GmbH ist fest in der Region verwurzelt. Das Versorgungsgebiet umfasst Teile des Salzlandkreises, der Landkreise Anhalt-Bitterfeld, Jerichower Land und Börde sowie Ortsteile der Stadt Magdeburg. Unsere Kunden aus allen Verbrauchergruppen vertrauen unserer immer fairen Preispolitik. Wir setzen uns ein für mehr Energie-Effizienz und bieten zahlreiche Fördermöglichkeiten für den wirtschaftlichen und umweltschonenden Einsatz von Energie, denn wir verstehen uns inner- und außerhalb unseres Netzgebietes nicht nur einfach als Lieferant, sondern als ehrlicher Partner rund um die Versorgung mit Erdgas, Wärme und Strom. Dazu gehören Service, Beratung und maßgeschneiderte, am wirklichen Bedarf des Kunden orientierte Produkte und Versorgungslösungen.

Wir tun was für die Lebensqualität in der Region

EMS ist ein wichtiger Standortfaktor. Ein fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie ist die Berufsausbildung von Jugendlichen. Wir sichern Arbeitsplätze in der Region, und es gehört zu unseren Grundsätzen, Aufträge möglichst an regionale Unternehmen zu vergeben, um die Wirtschaftskraft hier zu stärken. Das Auftragsvolumen für regionale Firmen beträgt jedes Jahr rund 1 Mio. Euro. Zusammen mit weiteren direkten und indirekten Tätigkeiten entstehen für jede Stelle bei der EMS 2,3 Arbeitsplätze in der Region. Wir sind damit ein Motor für die regionale Beschäftigung. Außerdem fließt ein großer Teil unserer Wertschöpfung unmittelbar in die Region zurück, z. B. über Mieten, Investitionen, Löhne, Steuern oder Abgaben und nicht zuletzt auch im Bereich Spenden und Sponsoring.

Fokus Umwelt- und Klimaschutz

Bereits 2010 wurde die Bio-Erdgas-Anlage Güterglück in das EMS-Leitungsnetz eingebunden. Das war unser Startschuss und ein wichtiger Beitrag für die Energieversorgung der Zukunft. Hinzugekommen sind inzwischen die Bio-Erdgas-Anlagen in Hadmersleben, Kroppenstedt, Zerbst sowie in Barby und Staßfurt. EMS begleitet diese Projekte mit weiteren Investitionen im Bereich des Leitungsbaus und mit modernen Bio-Erdgas-Einspeiseanlagen.
Ein weiteres innovatives Projekt, an dem die EMS beteiligt ist, befasst sich mit der Speicherung von überschüssigem Wind- und Solarstrom. EMS ist einer von 12 Projektpartnern einer Power-to-Gas-Demonstrationsanlage.

Erfolg braucht starke Partner

Die Erdgas Mittelsachsen GmbH ist Teil des Thüga-Netzwerkes, dem über 20 % der deutschen Erdgaskunden vertrauen. Mehrheitsgesellschafter sind jedoch zahlreiche Kommunen und kommunale Unternehmen. Ein weiterer Ausdruck unserer tiefen Verbundenheit mit der Region.

Neu in der EMS-Familie ist seit kurzem die GlasCom Salzlandkreis GmbH. Es handelt sich dabei um ein Tochterunternehmen der Erdgas Mittelsachsen GmbH und der Magdeburg City Com GmbH (MDCC). Schwerpunkt der GlasCom Salzlandkreis GmbH sind Dienstleistungen für breitbandiges Internet und Telefonie. www.glascom-slk.de

 

 

Kontakt

Erdgas Mittelsachsen GmbH

»Energie-Bündel« Schönebeck
Karl-Marx-Straße 18
39218 Schönebeck
Telefon 03928 789-333

»Energie-Bündel« Staßfurt
Steinstraße 37
39418 Staßfurt
Telefon 03925 9882-900

Telefax 03925 9882-368
E-Mail: info@remove-this.e-ms.de