Erdgas- und Breitband-Erschließung rückt näher

EMS bereitet Baustart für den 20. März 2017 vor

[14.03.2017] 

Pömmelte/Glinde. Bei der Erdgas Mittelsachsen GmbH (EMS) ist die Vorbereitungsmaschinerie für die Erdgas- und Breitbanderschließung der Barbyer Ortsteile Pömmelte und Glinde längst auf Betriebstemperatur. Rohrmaterial ist geordert, und die Baudienstleister sind vertraglich gebunden, um das Projekt zu einem Erfolg werden zu lassen. „Wenn uns der Wettergott hold ist, sollen die Bauarbeiten am 20. März 2017 beginnen“, verrät EMS-Geschäftsführer Jens Brenner.

Und dann werden insgesamt fünf Firmen im Auftrag der EMS in und um Pömmelte sowie in und um Glinde aktiv sein, um die Orte an das Erdgasnetz anzuschließen und zugleich ein Leerrohrnetz als Voraussetzung für eine Erschließung  mit breitbandigem Internet und Telefonie zu sorgen.

Die Errichtung der Hauptleitung  wird aus Richtung Zeitz zur Neuen Siedlung erfolgen. Nach jetzigem Planungsstand werden insgesamt 11,3 Kilometer Erdgas-Leitungen verlegt, unterteilt in rund 1,6 Kilometer Hochdruckleitung, 4,4 Kilometer für den Hauptstrang und rund 4,3 Kilometer innerorts für die Seitenstraßen jeweils in Mitteldruck. Für eine optimale Versorgungssicherheit soll in Höhe Pömmelte-Neue Siedlung eine Gasdruckregelstation errichtet werden.

In Vorbereitung für die Internet-Breitband-Versorgung werden über 23 Kilometer Kabelschutzrohre verlegt. In diese sollen dann im Spätherbst hochmoderne Glasfaserkabel eingezogen werden.

„Zur Übertragung des Breitband-Signals von unserem Firmensitz in Brumby aus bedienen wir uns auch für Pömmelte und Glinde des Richtfunks. Das Signal kommt in Barby an einem Mast in der Gnadauer Straße an und wird von dort in die Lichtwellenleiter eingespeist“, erklärt Geschäftsführer Jens Brenner. Das Besondere: Als Schutzrohr für die Glasfaserkabel dient in diesem Bereich eine vor Jahren stillgelegte, rund 4 Kilometer lange Erdgas-Stahlleitung, die entlang der Kreisstraße K1279 verläuft.

Bislang haben sich in Pömmelte und Glinde 131 Hauseigentümer für einen Erdgas-Hausanschluss entschieden, 110 auch für eine Breitbandversorgung. Weitere Interessenten können sich direkt vor Ort informieren, wenn das Energie-Infomobil der EMS an jedem ersten Dienstag in Pömmelte (14 bis 15:30 Uhr, Platz ehem. „Zur Eiche“) und in Glinde (16 bis 17 Uhr, am Lichtmessmuseum) Station macht. Die nächsten Termine: 7. März, 4. April. Nähere Informationen gibt es zudem beim Energieberater Olaf Schünemann (Tel 03925 9882-229; E-Mail o.schuenemann@remove-this.e-ms.de).

 

Ansprechpartner für die Presse:
Frank Sieweck, Telefon 03925/9882-360; 015155143595; f.sieweck@remove-this.e-ms.de

Kontakt

Erdgas Mittelsachsen GmbH

»Energie-Bündel« Schönebeck
Karl-Marx-Straße 18
39218 Schönebeck
Telefon 03928 789-333

»Energie-Bündel« Staßfurt
Steinstraße 37
39418 Staßfurt
Telefon 03925 9882-900

Telefax 03925 9882-368
E-Mail: info@remove-this.e-ms.de