Schauspielerin vs. Rodelweltmeisterin vs. Unternehmerin

Kulinarische Nacht am 7. Juli im Kurpark von Schönebeck-Bad Salzelmen

Schauspielerin Andrea-Kathrin Loewig (links), Rodelweltmeisterin Tatjana Huefner (Mitte) und Unternehmerin Heike Schwartzer (rechts)
[15.06.2017] 

Schönebeck-Bad Salzelmen. Wenn sich die salzhaltige Luft im Kurpark von Schönebeck-Bad Salzelmen mit vielfältigen und zugleich leckeren Düften und Aromen aus Töpfen und Pfannen vermischt, dann ist das ein Indiz für die Kulinarische Nacht. Am Freitag, 7. Juli, ist es wieder soweit! Dann erfährt die beliebte Veranstaltung für Schlemmerfreunde und Genießer eine Neuauflage. Erneut bilden die Erdgas Mittelsachsen GmbH und der SOLEPARK Schönebeck/Bad Salzelmen das organisatorische Gespann. Das was die Veranstalter ankündigen, macht Appetit.

Und den sollten die Besucher in jedem Fall mitbringen, denn Gastronomen aus der Region präsentieren sich auf der großen Schlemmermeile am Fuße des Gradierwerkes mit ihren lukullischen Zaubereien aus Küche und Keller. Damit zwischen den Verkostungen auch Kalorien verbrannt werden können, bietet der Kurpark weiträumige Flächen zum Flanieren. Natürlich kann gegen das „Hüftgold“ auch angetanzt werden: Auf der Kurpark-Bühne präsentiert die Kult-Band „Lennocks Live“ deutsche und internationale Hits nonstop.

Ein Publikumsmagnet dürfte in diesem Jahr einmal mehr der Promi-Kochwettbewerb werden. Denn der ist hochkarätig besetzt. Apropos hochkarätig! Damit kennt sie sich aus: Heike Schwartzer, Inhaberin des traditionsreichen Uhren- und Juweliergeschäftes in Schönebecks Salzer Straße. Geschickte Hände und Präzision sind beim Kochwettbewerb in jedem Fall kein Nachteil. Und nach ihren Hobbys befragt, antwortete sie spontan: „Ich koche leidenschaftlich gerne!“

Das behauptet übrigens auch Tatjana Hüfner von sich. Die Rodelweltmeisterin aus Blankenburg im Harz ist die zweite im Bunde im Kurpark-Kochstudio.
„Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Wintersportlerin mit Wurzeln in Sachsen-Anhalt gewinnen konnten. Im Vorjahr gab es leider eine Terminüberschneidung. Zuvor hatte Frau Hüfner bereits signalisiert, große Lust auf unsere Veranstaltung zu haben“, verrät Frank Sieweck von der EMS.

Komplettiert wird das Starterfeld beim Promi-Kochwettbewerb durch Sängerin und Schauspielerin Andrea-Kathrin Loewig, den TV-Zuschauern bestens bekannt aus der ARD- Serie „In aller Freundschaft“, einem echten Straßenfeger. Hier spielt sie seit vielen Jahren die Anästhesistin Dr. Kathrin Globisch. Dass sie auch in der Küche eine gute Figur macht, bewies die gebürtige Merseburgerin einst beim „Perfekten Promi-Dinner“ auf VOX, bei dem sie als Siegerin hervor ging.

Es ist also angerichtet – für die Kulinarische Nacht am Freitag, 7. Juli 2017. Los geht es um 19 Uhr im Kurpark von Schönbeck-Bad Salzelmen. Der Eintritt ist frei!

 

Ansprechpartner für die Presse:
Frank Sieweck, Telefon 03925/9882-360; 015155143595; f.sieweck@remove-this.e-ms.de

Kontakt

Erdgas Mittelsachsen GmbH

»Energie-Bündel« Schönebeck
Karl-Marx-Straße 18
39218 Schönebeck
Telefon 03928 789-333

»Energie-Bündel« Staßfurt
Steinstraße 37
39418 Staßfurt
Telefon 03925 9882-900

Telefax 03925 9882-368
E-Mail: info@remove-this.e-ms.de